Kategorieauswahl

Autoupdates unterwegs abschalten

Wenn man unterwegs ist und pro MB bezahlen muss will man nicht gerade automatisch im Hintergrund das neueste ServicePack installieren, das wird nämlich teuer. Ganz einfacher Trick!

Die heutigen Desktopfirewalls machen den kompletten eingehenden Verkehr dicht, aber ausgehend ist alles erlaubt. Machen Sie doch einfach den ausgehenden Verkehr auch komplett dicht und erlauben Sie nur Ihrem Webbrowser Verbindungen aufzubauen. Bei Windows können Sie das auch über die Netzwerkerkennung automatisch umschalten lassen. Auf diese Art und Weise sind die Autoupdater im Hintergrund geblockt, aber der Webbrowser funktioniert trotzdem. Wenn Sie möchten, machen Sie doch auch noch für Ihr E-Mail-Programm auf.

Wem das zu allgemein ist, oder wer meint es gerne detailliert für Windows oder Linux beschreiben zu müssen…hier unter drunter gibt’s ein Kommentarfeld.

Anregungen und Kommentare erwünscht