Kategorieauswahl

Translator

Google +1

Bitte teilen Sie Google mit, wenn Ihnen diese Seite gefällt.

SSD Tipps

Wenn Sie eine SSD kaufen sind single-level-cells (SLC) gegenüber multi-level-cell (MLC) zu bevorzugen. SLC sind allerdings teurer und haben meist eine geringere Kapazität. Der Wert Write Amplification sollte möglichst niedrig sein. 1 oder gar kleiner wäre toll.

Windows Vista führt von Haus aus 1 x Woche ein defrag aus. Defrag ist für SSD nicht zuträglich. Durch die Zugriffstechnik haben Sie keine Vorteile einer Defragmentierung, allerdings müssen Blöcke neu geschrieben werden. Pro Speicherzelle sind nur ca. 5000 Schreibvorgänge durchfühbar. Danach ist die SSD hin. Also bei Vista in der Aufgabenplanung das Defrag abschalten. Windows 7 erkennt SSD und deaktiviert das Defrag von selbst.

Sektorbasierte Imager wie Ghost oder unter Linux der Befehl dd sind zu meiden.

Empfohlene Dateisysteme unter Linux beim SSD Betrieb sind ext4 und btrfs.

Zur Zeit (2011) gibt es noch einige schwere Bugs in der Firmware von SSDs (auch namhafte Hersteller!). Ein gelegentliches Firmwareupdate ist daher dringend anzuraten.

Anregungen und Kommentare erwünscht