Kategorieauswahl

Google Kalender

Der Google Kalender ermöglicht die Terminverwaltung, wie das alle Kalender nun mal so tun. Das Schöne daran ist, dass man den Inhalt auch jedem zugänglich machen kann – sprich man kann ihn im Internet veröffentlichen und z.B. in die eigene Website einbinden, wie z.B. hier. Selbstverständlich kann man auch festlegen, was alles veröffentlicht werden soll. Nicht jedem möchte man die Adressen mitteilen, wo die Termine statt finden oder worum es dabei geht. Alles was Sie dafür benötigen ist ein Benutzerkonto bei Google, dass Sie wahrscheinlich bereits haben. Z.B. Ihr GMail Account oder Adwords, etc…

Obendrein lässt sich er Kalender mit allem möglichen synchronisieren – egal ob Outlook, iPhone, Androidhandy oder was auch immer. Hier ist der Link zu den Synchronisationsprogrammen und allem Weiteren was damit zusammen hängt.

Anregungen und Kommentare erwünscht